Ungeklärte Elternkonflikte sind DIE Lebensthemen

Es besteht ein Zusammenhang zwischen ungelösten Elternkonflikten und Schwierigkeiten in anderen Lebensbereichen.

 

Dieses Thema kommt häufig zum Vorschein, wo es auf den ersten Blick gar nicht vermutet wird.

 

 

Bei Problemen in der Partnerschaft, Schwierigkeiten mit den Kindern, beruflichen Misserfolg und auch im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit.

 

Viele Menschen würden gar nicht so lange zögern, ihr Elternthema anzugehen, wenn sie wüssten, wie stark sich dieses Thema auf ihr ganzes Leben auswirkt und was alles damit zusammenhängt.

Aber wie in inneren Frieden damit kommen?

 

Wenn eine ungute Beziehung zu Ihrer Mutter oder Ihren Vater oder zu beiden Sie einengt, dann muss das nicht so bleiben. Sie können das ändern. Es ist möglich, Lasten bezüglich der Eltern loszuwerden und dadurch den Rücken freizubekommen für das eigene Leben.

Was tun?

  • Wenn ich voller Vorwürfe an die Eltern bin?
  • Wenn die Eltern fordernd und übergriffig sind?
  • Wenn die Eltern schon gestorben sind?
  • Wenn ich mich "überverantwortlich" fühle?
  • Wenn ich nicht bei meinen leiblichen Eltern aufgewachsen bin?
  • Wenn ich schwere Lasten getragen habe?
  • Wenn es schwere Schicksale in der Familie gab?
  • Wenn Vater oder Mutter weitgehend gefehlt hat?
  • Wenn ich mit meinen Eltern nur schwer ins Reine komme?


Veränderung im Herz und Kopf

Selten helfen „Warum-Fragen“ im direkten Gespräch mit Vater oder Mutter, denn es sind meist nicht sachliche Fragen, sondern eher Vorwürfe oder Unterstellungen in Frageform:
„Warum hast Du Dich nicht für mich interessiert?“ Warum hast Du immer an mir herumgemeckert?“ etc.
Darauf kann man keine befriedigende Antwort bekommen.

 

Das gleiche passiert in der Regel, wenn wir im stillen Kämmerlein darüber grübeln, warum dieses oder jenes so war, wie es war.

In der Sitzung geht es um einen einseitigen Prozess, der sich in Ihrer Seele vollzieht, wenn Sie zum inneren Frieden mit ihren Eltern finden möchten.